FAQ | Antragsprüfung

Die VG WORT prüft die Anträge auf formale und inhaltliche Richtigkeit und leitet sie dann in der Reihenfolge ihres Eingangs an eine Jury weiter. Es werden vier Jury-Gruppen parallel arbeiten, um so schnell wie möglich über die Anträge entscheiden zu können. Wenn Ihr Antrag von der Jury bewilligt wird, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Die Jury besteht aus insgesamt zwölf ausgewählten Urheberheberinnen und Urhebern der Berufsgruppen 1 und 2.  Es werden vier Jury-Gruppen à drei Juror/innen gebildet. Mitglieder der Jury sind nicht antragsberechtigt. 

Die Entscheidung der Jury wird ohne Angabe von Gründen für die Bewilligung oder Ablehnung des Antrags mitgeteilt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Förderung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.